Startseite

Der Sternfahrer – Freunde, Modellbau und Spielzeug

Montagsflieger – RheinlandCrawler – RetroCar – SchiffsjungeDampfbetrieb – Magazin – Downloads

Hallo, könnten Sie mal das Flugzeug…

bittet eine leise Stimme, als an einem trüben Donnerstagnachmittag im April 2024 der Streamline 220 seine Kreise über den Flugfeldern II und III zieht.

Auf der Suche nach Abenteuern mit seinen zwei Freunden hat ein Grundschüler das Modell am Himmel und den Piloten entdeckt. Plötzlich steht er dabei und schaut interessiert in den Himmel. Fragen lassen nicht lange auf sich warten. Es entwickelt sich ein wenn auch kurzes, aber vor allem schönes Gespräch zwischen Jung und Alt.

Sinbad – E-Segler Erstflug

Sinbad ist eine der bekanntesten Figuren aus den Märchen der arabischen Welt, vor allem aus den Geschichten „Tausendundeine Nacht“. Diese Geschichten erzählen von den Abenteuern des Seefahrers Sinbad, der aus Bagdad stammt. Er unternimmt sieben Reisen, die ihn zu fernen und exotischen Orten führen, wo er auf fantastische Wesen wie Riesen, Dämonen und Riesenaffen trifft.

Jede seiner Reisen ist gefüllt mit spannenden Abenteuern, in denen er Prüfungen bestehen muss, um zu überleben und seinen Reichtum zu vermehren. Trotz vieler Gefahren beweist Sinbad oft Mut, List und Geschicklichkeit. Seine Geschichten sind voller Magie, Wunder und Moral.

Heute ist Montagsflieger Andreas mit seinem Sinbad auf Flugfeld II, um zum ersten Mal in die Luft zu steigen.

Wir sind dabei und freuen uns mit Andreas über den erfolgreichen Erstflug und den gelungenen Bau des schön anmutenden Modells.


Fokker E.III – Holzbaukasten Doku #1

An den heimischen Fensterscheiben trommeln Regentropfen eine leise Melodie. Zeit mal wieder nicht in den Schuhkarton mit den Schwarzweißfotos aus meiner Kindheit, den Familienfeiern, dem ersten Auto und der ersten Freundin, sondern mal in den Fliegenden Koffer bei youtube mit den Videos aus meiner jüngeren Vergangenheit zu schauen.

Wie war das eigentlich vor Jahren, im Sommer 2017, mit diesem Holzbaukasten eines Eindeckers, der bei UFM Modellbau in Hennef (Sieg) neu im Regal lag? Sieht ja schon toll aus, ich meine, wenn er denn schon fertig wäre. Und wie der fliegen würde, ein offener Eindecker am blauen Himmel. Das wäre ja mal etwas anderes als „unboxing“, Akku laden und fliegen. Vater hatte mich schon in meiner Kindheit in den 50er-Jahren auf mein späteres Leben als Modellbauer gut vorbereitet und gezeigt wie man mit einer Laubsäge umgeht. Da wurden Zwerge aus Sperrholz, die gab es auch mal bei Graupner, ausgesägt, mit Wasserfarbe bemalt und mit Klarlack geschützt. Dann müßte es doch auch mit diesem Holzbaukasten zu schaffen sein.

Kurzum, der Baukasten wollte mit zu mir nach Hause. Weder der Holzbaukasten noch ich hatten eine Vorstellung davon, worauf wir uns eingelassen hatten. Mein erster Holzbaukasten, 1.520 mm Spannweite – ob ich das schaffe, ob das Modell jemals fertig und fliegen wird? Gut, dass ich um Hilfe und Unterstützung weiß: Bernd wird sich mit mir über das neue Paket aus dem Modellbaugeschäft vor Ort freuen und mir mit Rat und Tat helfen.

Das wird spannend. Immerhin habe ich schon im Ladengeschäft einen Blick in den Baukasten werfen, Teile in die Hand nehmen und „streicheln“ dürfen. „Der ist aber ohne Bauplan, nur zwei DIN-A3 Blätter mit Explosionszeichnungen“, warnte mich damals Montagsflieger Udo. Warum sollten mich diese Worte vom Kauf abhalten, wenn ich doch schon früher nicht immer – auf meine Mutter – gehört habe. Und was der Niederrheiner sich einmal in den Kopf gesetzt hat, zieht der auch durch. Das war schon bei meinem Opa so. So isser nun mal, der Niederrheiner.

In Gedanken an den Sommer vor vier Jahren sehe ich alles wieder vor mir liegen: Fokker E.III HobbyKing Holzbaukasten, 1.520 mm Spannweite.

Dann mal ran an den Speck in neun dicken Streifen – Tisch frei für den ersten Streifen:

Georg D – Montagsflieger


Sherpa CR3.4 Witzenbach Agger Trail

Mit dem Sherpa CR3.4 sind wir auf dem Agger-Sülz-Weg am Fuße des Ziegenbergs nahe der Autobahn BAB A3, in Höhe Lohmar unterwegs und erreichen die Mündung des Witzenbach in die Agger. Der Ort ist Teil der so genannten Althenrath-Tour Rund ums alte Heidedorf (Wegzeichen Kirche) in der Wahner Heide und liegt am Rande ehemaliger Stollen, Gruben und Schürfplätze.

Hier lebten in der Steinzeit (35.000 bis 8.000 v.Chr.) Menschen, die noch Sammler waren und Jagd auf Elch, Wisent und Ur machten. Bei Ausgrabungen in den 1930er Jahren wurden hier verschiedene Steinwerkzeuge aus Quarzit und Feuersein gefunden.1)

Die Wahner Heide bei Köln ist eines der artenreichsten Heide-, Moor- und Waldgebiete Mittel­europas.

Seit dem Abzug der belgischen Streitkräfte 2004 be­steht für das Naturschutzgebiet ein neues Wegenetz, das mit dem Natur- und Kulturführer Wahner Heide einer breiten Öffentlichkeit bekannt ge­macht wird. Die Inhalte sind an den zehn Rundwanderwegen der Wahner Heide ausgerichtet.

1) Quelle: Natur- und Kulturführer Wahner Heide, Holger Maria Sticht, Gaasterland-Verlag, Jünkerath 2020, S. 133f


Alfa Romeo Giulia 2000 GTAm – Erste Probefahrt

Nahezu unter Ausschluss der Öffentlichkeit fand am vergangenen Wochenende an abgelegenem Ort unter blauem Himmel die erste Probefahrt des Alfa Romeo Giulia 2000 GTAm auf DETC410 Chassis statt.

Im Ergebnis ist an dem Fahrzeug nichts zu beanstanden, so dass es jetzt für den Verkehr zugelassen werden kann und die Kennzeichen montiert werden können.


Geschichten vom Mühlenteich

Geschichten, die wird es in den nächsten Monaten vom Mühlenteich öfter zu erzählen geben, denn der Auensee in den Bonner Rheinauen ist weiter mit Algen zugewuchert. Wer dort noch mit einem Modellboot fahren möchte, sollte für Rettungsaktionen gut gerüstet sein.

Geschichten vom Mühlenteich

Weitere Beiträge

nach Themen in der jeweiligen Kategorie Montagsflieger, RheinlandCrawler, RetroCar, Schiffsjunge, Dampfbetrieb, Magazin in chronologisch absteigender Reihenfolge


3D Druck Andreas Auf der Hardt Bau-Doku Baudoku Baukasten Bernd Biplane Boot Botterblömche Buschtrottel Crawler Depron Depron Eigenbau Dieter DJI Doppeldecker Drohne E-Segler Eigenbau Emma Erstflug Eurofighter F-Schlepp FLIDL Fliegendes Fahrrad Flugfelder Flugschule Fokker E.III Freunde Freundschaftsfliegen FunCub Georg Gespräch unter Freunden Glider Graupner Grunau Baby Grunau Baby III H0 Hallenfliegen Heron Himmelsmoped Hochdecker Hochstart Hochstartwinde Holzbaukasten Indoor Jan Jet Jugendarbeit Jugendfliegen Jugendförderung Jungfernfahrt Jupiter Duck Ka8b Kampfbrett Klaus Lehrer-Schüler Lidl Flieger Lidl Glider Lilienthal LO100 Maule Maule GB Moni Motte Möwe Nachbarn Natur Nurflügler Oldtimer P-38 Pusher Parkflyer Pepito Pinocchio Rabe Ralf Retro RetroCar Robert Schleppmaschine Segelboot Segler Seilstart Sherpa Streamer Strega Tim Toyota Toyota Land Cruiser Udo Umwelt unterwegs Vintage Wasserflugzeug Werkstatt Wiesen-Café Wilesco Wilga Zeitzeichen